• Nächstes Spiel 1

    SG Scherfede/Rimbeck/Wrexen I -> Saisonende 

     

  • Nächstes Spiel 2

    SG Scherfede/Rimbeck/Wrexen II -> Saisonende

     

  • Nächstes Spiel 3

    SV Scherfede/Rimbeck (Frauen) -> Saisonende 

     

Logo

  • Volleyball

    Die Volleyballgruppe trifft sich mittwochs von 17.30 bis 19.00 Uhr in der Scherfeder Turnhalle. 

    Weitere Informationen.

    Volleyball

  • Kinderturnen

    1.Gruppe: 15:30-16:15 Uhr (Kindergarten 3-6 Jahre)

    2.Gruppe: 16:15-17:00 Uhr (Grundschule 6-10 Jahre)

    Kinderturnen am Mittwoch

  • Tischtennis

    Das Tischtennis-Traininig findet montags ab 19.30 Uhr statt

    Tischtennis

Alle Artikel anzeigen

1. Vorsitzender: Hans-Goerg Attelmann
2. Vorsitzender: Robert Block
1. Geschäftsführerin: Irmgard Altmann
1. Kassierer: Johannes Thomas
2. Kassierer: Burkhard Spitz
Fußballobmann: Elmar Karweg
Jugendobmann: Alfons Moors
Beisitzer: Hans-Gerd Altmann, Helmut Michels, Peter Katt, Richard Gehlhaus

 

Neben der Vorbereitung des Jubiläums hatte der Vorstand die alltägliche Arbeit zu absolvieren, u. a. Organisation des Vereinslebens, des Spielbetriebs und die Durchführung von Veranstaltungen. Nachstehend die wichtigsten Ergebnisse dieser Arbeit.

Es wurde im Jahr 2002 die Spielgemeinschaft mit dem SV Germania Rimbeck auf die Reihe gebracht und im Jahr 2003 wurde diese Zusammenarbeit entsprechend ausgebaut. Mit Erich Kling und Thomas Kleinert kam ein erfolgreiches Trainerduo an die Diemel. Bei dieser Arbeit erwies sich die erstmalige Wahl eines Fußallobmanns für den Seniorenbereich als der richtige Schritt.

Bereits im Jahr 2001 machte sich der Vorstand Gedanken über das Jubiläum. Unter der Leitung und Koordination des 2. Vorsitzenden Robert Block wurde ein Festausschuss ins Leben gerufen. Zahlreiche ehemalige Ehrenamtliche des SV Westfalia konnten für diese Arbeit gewonnen werden. Die anstehenden Aufgaben wurden definiert und an Arbeitsgruppen und Festausschussmitgliedern übertragen. In zahlreichen Sitzungen des Ausschusses wurden die Ergebnisse zusammengetragen und erörtert. Die Früchte dieser Arbeit konnten alle in den Tagen des Jubiläums-Sportfestes erleben. Hinter dieser Arbeit standen natürlich Namen. Nachstehend die Hauptakteure der Vorbereitungen: Dass sich die Sportanlagen und das Sportheim im jubiläumswürdigen Zustand präsentieren, hatten wir Helmut Michels, Hans-Gerd und Irmgard Altmann und einem Team von fleißigen Helfern zu verdanken. Für Sponsoring und das sportliche Programm zeichneten sich Michael Born, Willi Ehls, Alfons Moors und Johannes Thomas verantwortlich. Die Festzeitschrift, die Fotoausstellung und den Festakt bereiteten Heinz Scholle, Josef Eilbrecht, Karl-Heinz Neimeier, Hans-Josef Geilhorn und Michael Born mit weiteren Helfern vor. Die Bewirtung, den Einkauf, Ordnerdienste, Musik und Unterhaltung organisierten Hans-Josef Geilhorn, Irmgard Altmann, Alfons Moors und Hans-Georg Attelmann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok