Logo

  • Vereins-Zukunftsprojekt

    Interesse? Hier geht es zur Mitarbeit

    Weitere Informationen.

    Bitte Fragebogen ausfüllen!

    Vereins-Zukunftsprojekt

  • Kinderturnen

    1.Gruppe: 15:30-16:15 Uhr (Kindergarten 3-6 Jahre)

    2.Gruppe: 16:15-17:00 Uhr (Grundschule 6-10 Jahre)

    Kinderturnen am Mittwoch

  • Tischtennis

    Das Tischtennis-Traininig findet montags ab 19.30 Uhr statt

    Tischtennis

Alle Artikel anzeigen

Nach mittelmäßigem Start fing sich die Mannschaft und ging aufgrund einer unglücklichen Niederlage am letzten Spieltag vor der Winterpause in Eissen mit einem Drei-Punkte-Rückstand auf den SV Germania Eissen in die Winterpause. Die Mitfavoriten Eissen 4:1 und Dringenberg 2:1 konnten in der Hinrunde bezwungen werden. Ausrutscher in den Heimspielen gegen die schwächer eingestuften Clubs aus Peckelsheim 1:1 und Bühne 0:0 hatten fast die Meisterschaft gekostet. In der Rückrunde wurde aufgrund der tollen Moral und Kameradschaft kein Spiel mehr verloren. Bis zum vorletzten Spieltag gab es ein ,,Kopf an Kopf Rennen” mit dem SV Dringenberg. Der Konkurrent in Sachen Aufstieg konnte auf der Dringenberger Asche mit 4:0 besiegt werden. In einem tollen, abwechslungsreichen Spiel waren Wolfgang Grautstück, 2x Reinhard Paul und Herwart Wiese die Torschützen.

Bei diesem wichtigen Auswärtsspiel wurde die Mannschaft von einigen Mitgliedern des Scherfeder Musikvereins und des Heimatschutzvereins, welche mit Pauken, Trompeten und Kuhglocken angereist waren, unterstützt. Nach dem Sieg im letzten Heimspiel gegen Willebadessen 2:0, zweifacher Torschütze Reinhard Paul, war der Aufstieg geschafft. Mit den zahlreichen Fans wurde die Meisterschaft bis in die Morgenstunden gefeiert.

Mit 41:11 Punkten und 68:18 Toren wurde unsere I. Mannschaft Meister der Saison 1991/1992. Bester Torschütze mit 17 Treffern war Reinhard Paul. Des Weiteren war die gute Zusammenarbeit mit der II. Mannschaft eine Grundlage für diesen Erfolg.

Folgende Spieler kamen in der Saison zum Einsatz:
Tor: Jens Küster, Torsten Gebel, Andreas Paal; Abwehr: Stefan Dissen, Holger Michels, Horst Schauf, Thomas Michels, Christoph Tschäpe, Hubertus Schroder, Rainer Henneken; Mittelfeld und Angriff: Reinhard Paul, Wolfgang Grautstück, Frank Schneider, Dusan Jekic, Zafer Özdem, Herwart Wiese, Karl Schröder, Jörg Werner, Johannes Thomas

Trainer: Hartmut Rudkoski; Betreuer: Heinrich-Thomas Prott

 

Spielszene -1-

Spielszene -2-

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok