Logo

Alle Artikel anzeigen

Unsere II. Mannschaft konnte einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf der Kreisliga B (Süd) erzielen und gewann 2:1 gegen die SG Nörde/Ossendorf. 

SG Nörde/Ossendorf - SG Scherfede/Rimbeck/Wrexen II 1:2 (0:0)

In Nörde bekam der Favorit direkt von Beginn an zu spüren, dass die Gäste nichts zu verschenken hatten. Die SG Scherfede-Rimbeck-Wrexen II spielte mutig auf und so verhinderte in einigen Situationen nur das Pech, dass die Hoffmann-Elf vor dem Führungstreffer von Pascal Friedrich selbst in Führung ging. Nach der Führung der SG Nörde/Ossendorf, drehten Konstantin Berendes und Kevin Krause die Partie nach einer Stunde per Doppelschlag und sorgten so für den alles in allem verdienten Sieg des Außenseiters. 

David Beckmann, der Betreuer der SG Nörde/Ossendorf, räumte den verdienten Sieg für den Gegner ein: "Wir haben zurecht verloren, denn in der ersten Halbzeit spielen wir schon zu viele Fehlpässe, sodass das Spiel vor sich hinplätschert. In die zweite Hälfte kommen wir dann besser hinein und machen das 1:0 durch Pascal Friedrich und lassen eine gute Chance liegen. In der Folge fangen wir uns zwei Dinger, die so nicht passieren dürfen und danach ist die Luft komplett raus. Die Niederlage sollte für uns jetzt ein Weckruf sein."

Gästetrainer Thomas Hoffmann war stolz auf die Leistung seiner Jungs: "Wir haben uns viel vorgenommen, an die Überraschung geglaubt und die ganze Woche hart darauf hingearbeitet. Von Beginn an waren wir voll im Spiel und haben Druck gemacht. Wir haben uns viele Chancen erarbeitet, hatten in der 1. Halbzeit aber kein Glück im Abschluss.  Direkt zu Beginn der 2. Halbzeit fangen wir uns unnötig nach einem Standard das Gegentor. Kevin Krause hat uns mit einem Doppelpack auf die Siegerstraße gebracht. Top Leistung meiner Mannschaft. Der Sieg ist hochverdient und hätte zum Ende sogar noch höher ausfallen können."


Tore: 1:0 Pascal Friedrich (48.), 1:1 Konstantin Berendes (64. Strafstoß), 1:2 Kevin Krause (66.)

 

Quelle: FuPa Höxter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.